Call for Papers: Fuzzy-Neuro-Systeme '97

FNS 97 (fns97@ibm18.uni-paderborn.de)
Tue, 7 May 1996 16:44:59 +0200


===============================================================================
FFFFF N N SSSSS || 99999 77777 Fuzzy-Neuro-Systeme '97
F NN N S 9 9 7 - Computational Intelligence -
FFF N N N SSSSS 99999 7 4. Internationaler Workshop in Soest
F N NN S 9 7 http://www.uni-paderborn.de/~fns97/
F N N SSSSS 99999 7 E-Mail: fns97@uni-paderborn.de
===============================================================================

CALL FOR PAPERS

Fuzzy-Neuro-Systeme '97
- Computational Intelligence -
4. Internationaler Workshop

12. bis 14. Maerz 1997
Universitaet-GH Paderborn, Abteilung Soest

Fuzzy-Neuro-Systeme '97 ist die vierte Veranstaltung einer mittlerweile eta-
blierten Serie von Workshops mit internationaler Beteiligung, die das Ziel
haben, durch referierte Fachvortraege einen Ueberblick zum gegenwaertigen
Stand der Forschung und Entwicklung von Fuzzy-Systemen und Neuronalen Netzen
zu geben. Ein weiteres Ziel ist es, Anwendungen dieser Methoden aufzuzeigen
und durch kreative Diskussionen eine innovative Bruecke zwischen Theorie und
Praxis zu schlagen.

Fuzzy-Neuro-Systeme '97 wird zu den Gebieten der Fuzzy-Logik und Neuronalen
Netze die Evolutionaeren Algorithmen hinzunehmen, um die aktuellen Tendenzen
des Soft Computing und der Computational Intelligence umfassend darzustellen.
Die Interessenten werden insbesondere ermutigt, Beitraege ueber hybride Systeme
einzureichen, die die Vorteile verschiedener Methoden effizient kombinieren.

Veranstalter des Workshops ist der Fachausschuss 1.2 "Inferenzsysteme" der
Gesellschaft fuer Informatik e. V. (GI) unterstuetzt durch den Forschungs-
schwerpunkt "Sensorik/Aktorik" des Landes Nordrhein-Westfalen an der Uni-
versitaet-Gesamthochschule Paderborn, Abteilung Soest.

Die vorausgegangenen Workshops fanden 1993 in Braunschweig, 1994 in Muenchen
und 1995 in Darmstadt statt. Die Hauptvortragenden waren Prof. D. Dubois
(Toulouse), Prof. J. A. Feldman (Berkeley), Dr. H. Hellendoorn (Muenchen),
Prof. L. Koczy (Tokyo, Budapest), Prof. R. Kruse (Braunschweig), Prof. E. H.
Mamdani (London), Prof. L. A. Zadeh (Berkeley) und Prof. H.-J. Zimmermann
(Aachen).

Die Hauptvortragenden des kommenden Workshops werden Prof. J. Bezdek
(Pensacola), Prof. E. P. Klement (Linz), Prof. T. Kohonen (Helsinki), Prof.
W. Pedrycz (Manitoba) und Prof. H.-P. Schwefel (Dortmund) sein.

Aktuelle Informationen finden Sie auch unter

http://www.uni-paderborn.de/~fns97/

Themengebiete
-------------

- Theorie und Grundprinzipien der mehrwertigen und unscharfen Logik
- Repraesentationsformen unscharfen Wissens
- Approximatives Schliessen
- Fuzzy-Control: Theorie und Praxis
- Fuzzy-Logik: Datenanalyse, Signalverarbeitung und Mustererkennung
- Fuzzy-Klassifizierungssysteme
- Fuzzy-Unterstuetzungssysteme zur Entscheidungsfindung
- Fuzzy-Logik im nichttechnischen Bereich: Betriebswirtschaft, Management usw.
- Fuzzy-Datenbanken
- Theorie und Grundprinzipien kuenstlicher Neuronaler Netze
- Hybride Lernalgorithmen
- Neuronale Netze: Mustererkennung, Klassifikation, Prozessueberwachung und
Produktionskontrolle
- Theorie und Grundprinzipien Evolutionaerer Algorithmen: Genetische
Algorithmen und Evolutionsstrategien
- Diskrete Parameter- und Strukturoptimierung
- Hybride Systeme: Neuro-Fuzzy-Systeme, konnektionistische Expertensysteme usw.
- Spezielle Hardware und Software

Programmkomitee
---------------

Prof. Dr. W. Becker, Universitaet-GH Paderborn, Abteilung Soest
Prof. Dr. F. Belli, Universitaet-GH Paderborn
Prof. Dr. W. Bibel, Technische Hochschule Darmstadt
Prof. Dr. W. Brauer, Technische Universitaet Muenchen
Prof. Dr. C. Freksa, Universitaet Hamburg
Prof. Dr. M. Glesner, Technische Hochschule Darmstadt
Prof. Dr. S. Gottwald, Universitaet Leipzig
Prof. Dr. A. Grauel, Universitaet-GH Paderborn, Abteilung Soest (Vorsitz)
Dr. H. Hellendoorn, Siemens AG, Muenchen
Prof. Dr. R. Isermann, Technische Hochschule Darmstadt
Prof. Dr. P. Klement, Universitaet Linz
Prof. Dr. R. Kruse, Technische Universitaet Braunschweig
Dr. R. Palm, Siemens AG, Muenchen
Prof. Dr. B. Reusch, Universitaet Dortmund
Prof. Dr. W. von Seelen, Universitaet Bochum
Prof. Dr. H. Tolle, Technische Hochschule Darmstadt
Prof. Dr. W. Wahlster, Universitaet Saarbruecken
Prof. Dr. H.-J. Zimmermann, RWTH Aachen

Einreichung von Beitraegen
--------------------------

Bitte beachten Sie folgende Termine fuer die Einreichung von Beitraegen:

30.08.1996: Kurzfassung (Deutsch oder Englisch, 3 bis 4 Seiten DIN A4)
mit folgender Struktur:
- Titel
- Autor(en)
- Adresse
- Telefon
- Fax
- E-Mail
Zum Inhalt:
1. Zusammenfassung
2. Stichworte (maximal 5)
3. Stand des Wissens
4. Neuer Beitrag
5. Theorie, Simulation oder Experiment
6. Ergebnisse und Schlußfolgerungen
7. Literaturangaben

Oktober 96: Mitteilung ueber Annahme oder Ablehnung des Beitrags

29.11.1996: Endgueltiger Beitrag fuer den Tagungsband (maximal 8 Seiten DIN A4)

Senden Sie Ihren Beitrag in vier Kopien bitte an:

Prof. Dr. Adolf Grauel
Universitaet-Gesamthochschule Paderborn
Abteilung Soest, Fachbereich 16
Fachgebiet Mathematische Methoden und Systemtheorie
Steingraben 21
D-59494 Soest

WWW: http://www.uni-paderborn.de/~fns97/
E-Mail: fns97@uni-paderborn.de

Gebuehren
---------

Die Tagungsgebuehren betragen:

Normalgebuehr DM 600,-
Gebuehr fuer Hochschulangehoerige DM 450,-
Gebuehr fuer GI-Mitglieder oder Vortragende DM 400,-
Gebuehr fuer Studierende ohne Einkommen DM 100,-
(ohne Tagungsband und Bankett)

Fuer Anmeldungen nach dem 15.02.1997 wird ein Spaetzahlerzuschlag in Hoehe
von DM 100,- erhoben. Die Leistungen der Gesellschaft fuer Informatik e. V.
(GI) sind nach 4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit. In der Gebuehr
ist das Begleitmaterial, Pausenerfrischungen sowie DM 45,- fuer die Teilnahme
an der gemeinsamen Abendveranstaltung (Bankett). Der Betrag von DM 45,- incl.
MwSt. wird im Namen und fuer die Rechnung eines ortsansaessigen Unternehmens
vereinnahmt.

Anmeldung
---------

Senden Sie Ihre schriftliche Anmeldung bitte an:

DLGI
Dienstleistungsgesellschaft fuer Informatik mbH
Frau Gabriele Trapp
Ahrstrasse 45
D-53175 Bonn

Telefon: (02 28) 30 21 64
Telefax: (02 28) 37 86 90

Anmeldeformular
---------------

Ich beabsichtige (bitte ankreuzen)

O einen Beitrag einzureichen;
O am Workshop teilzunehmen.

Name:_______________________________________________________________________

Vorname:____________________________________________________________________

Titel:______________________________________________________________________

Firma/
Institution:________________________________________________________________

Anschrift:__________________________________________________________________

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________

Telefon:____________________________________________________________________

Telefax:____________________________________________________________________

E-Mail:_____________________________________________________________________

GI-Mitgliedsnummer:_________________________________________________________

Ort/Datum:__________________________________________________________________

Unterschrift:_______________________________________________________________