PuK98, 2nd CALL FOR PAPERS


Subject: PuK98, 2nd CALL FOR PAPERS
From: Juergen Sauer (Juergen.Sauer@Informatik.Uni-Oldenburg.DE)
Date: Fri Jan 16 1998 - 11:23:35 MET


Liebe FG Mitglieder und PuK-Interessierte,

nachfolgend der zweite CfP fuer den PuK 98. Bitte machen Sie ihn auch
anderen Interessenten bekannt.

================================================================
=======

                --- 2 nd C A L L F O R P A P E R S ---

                              zum

        12. Workshop "Planen und Konfigurieren" (PuK-98)

                     am 20./21. April 1998

                      Universitaet Paderborn
                      Fachbereich Informatik

================================================================
=======

Seit 1986 veranstaltet die GI-Fachgruppe 1.5.3 "Planen und
Konfigurieren" jaehrlich den Workshop "Planen und Konfigurieren" (PuK).
Dieser Workshop soll sowohl Forschern als auch Anwendern auf den
Gebieten des Planens und des Konfigurierens die Moeglichkeit zu
Diskussion und Erfahrungsaustausch bieten.

Wie in jedem Jahr stellen auch beim PuK 98
Forschungskonzepte und -ergebnisse in den Problembereichen Planen und
Konfigurieren sowie deren Umsetzung in der Praxis das zentrale Thema
dar.

Fachbeitraege sind zu allen Themen der Bereiche

* Klassisches Planen
* Konfigurieren
* Ablaufplanung/ Scheduling

willkommen.

Die Schwerpunkte sollen dabei sowohl auf neuen Ansaetzen und
Konzepten in der Forschungstaetigkeit als auch auf abgeschlossenen
Arbeiten und Anwendungen liegen. Neben aktuellen
Forschungsergebnissen interessiert auch die Frage nach der Umsetzung
erarbeiteter Konzepte in der Praxis, insbesondere nach ihrer
anforderungsgerechten Modellierung, der Leistungsfaehigkeit der
modellierten Konzepte sowie deren Akzeptanz durch die Anwender.

Desweiteren bieten Poster- und Systemvorfuehrungen die Moeglichkeit
eines zusaetzlichen Ueberblickes ueber entsprechende Aktivitaeten
innerhalb Deutschlands.

Termine:
--------
31.01.1998 Eingang der Fachbeitraege
               (extended abstracts: 2-4 Seiten)
28.02.1998 Benachrichtung der Autoren ueber Annahme der Beitraege
31.03.1998 Eingang der Endversion
20.-21.4.98 12. PuK in Paderborn

Workshopbeitraege:
-----------------
Fuer alle Beitraege soll zunaechst ein extended abstract eingereicht
werden, der 4 Seiten nicht ueberschreiten sollte. Mit der Benachrichtung
ueber die Annahme werden die endgueltigen Vorgaben verschickt.

Der extended abstract sollte bis zum 31.1.98 per Post oder
e-mail geschickt werden an:

        Juergen Sauer
        Universitaet Oldenburg
        FB Informatik
        Escherweg 2
        26121 Oldenburg
        sauer@informatik.uni-oldenburg.de

oder
        Benno Stein
        Universitaet Paderborn
        FB 17 / Praktische Informatik
        Warburger Straße 100
        33095 Paderborn
        stein@uni-paderborn.de

Organisation:
--------------

Juergen Sauer, Universitaet Oldenburg
Benno Stein, Universitaet Paderborn

Diesen Aufruf zur Einreichung von Beitraegen mit weiteren Informationen
zum Workshop finden Sie auch unter:

http://www.uni-paderborn.de/fachbereich/AG/agklbue/workshops/puk98.html

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadresse:
-----------------------------------------------------------

        puk98@uni-paderborn.de

oder an einen der Organisatoren.

Weitere Informationen:
----------------------
zum PuK:

http://www.forwiss.uni-erlangen.de/puk.html

zur GI:

http://www.gi-ev.de/

===============================================================

-----------------------------------------------------------------------
Dr. Juergen Sauer Telefon: ++49-(0)441-9722-220
Universitaet Oldenburg Sekr.: -201
FB Informatik Software-Labor Fax: -202
Escherweg 2, D-26121 OLDENBURG sauer@informatik.uni-oldenburg.de
     http://www-is.informatik.uni-oldenburg.de/personal/js.html
        http://www-is.informatik.uni-oldenburg.de/~sauer/
----------------------------------------------------------------------



This archive was generated by hypermail 2b25 : Fri Mar 03 2000 - 16:17:13 MET